Sei bitte Pünktlich

Versuche bitte 5-10 Minuten vor Beginn der Yogastunde da zu sein, damit wir zeitig anfangen können. Die Tür wird pünktlich geschlossen und ein Einlass nach Beginn der Stunde ist leider nicht mehr möglich. Wenn du schon vorher weisst, dass du dich verspätest, ruf mich bitte an, oder schick mir eine WhatsApp Nachricht, ich werde dich nach der Eröffnungsmeditation reinlassen.

Handys und Taschen

Wir bitten Dich spätestens vor Betreten des Yogaraums das Handy komplett auszuschalten-auch die Vibration! Lass dein Telefon und deine Tasche im Vorraum liegen, damit wir im Yogaraum genug Platz zum Üben haben. Für Wertsachen können wir keine Haftung übernehmen.

Krankheiten und Verletzungen

Wenn du ein körperliches oder mentales Problem, Verletzungen oder Einschränkungen hast, frag erst deinen Arzt, ob du Yoga  und Meditation üben kannst. Es ist auch wichtig, dass Du dies deinem Yoga-Lehrer(in) mitteilst, damit er dir mit Änderungen, oder Alternativen helfen kann.

Respektiere deine Grenzen

Ahimsa bedeutet nicht Verletzen. Rücksicht und Gewaltlosigkeit, anderen und DIR gegenüber. Die Yogastunde ist kein Wettbewerb. Es gibt immer jemand, der Beweglicher und Stärker ist, wie man selbst. Vergleiche Dich nicht mit anderen, beobachte lieber den Fortschritt den Du selber machst.

Schweigen ist Gold

Vor und nach der Stunde haben wir Zeit zum Plaudern und du  kannst deine Fragen stellen. Während der Stunde stell bitte nur Fragen, wenn´s wichtig ist und richte deine Achtsamkeit nach innen.